Predigten/Andachten/Impulse

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir erleben ungewöhnliche und schwierige Zeiten. Das öffentliche Leben ist nach wie vor eingeschränkt, die Begegnung, dass Erleben von Gemeinschaft und Miteinander noch nicht wie gewohnt möglich. Das macht uns allen zu schaffen. Uns wird bewusst, dass die Verbindung zueinander, das Reden und Zuhören, Geselligkeit, gemeinsames Genießen von Kultur, einfach das Eingebunden sein in Gemeinschaften zu einem großen Teil unser Leben ausmacht.
 
Auch unser geistliches Leben braucht die Gemeinschaft, den Austausch, den Zuspruch durch andere. All das kann jetzt kaum noch geschehen. Wir mussten unsere Kirchen und Gemeindehäuser für Gottesdienste, Andachten und Veranstaltungen geschlossen halten. Wichtige kirchliche Anlässe für Familien wie zum Beispiel Taufen oder die Konfirmationen müssen verschoben werden, Trauerfeiern dürfen nur in einem kleinen Kreis und im Freien abgehalten werden. All das sind schmerzliche Einschnitte, die beunruhigen und auch traurig machen.
Ab Mitte Mai ist es nun wieder möglich, unter bestimmten Voraussetzungen Gottesdienste zu feiern. Die erforderlichen Hygienemaßnahmen finden Sie auf dieser Homepage unter „Aktuelles/Infos aus dem KV“, Termine und Orte der Gottesdienste unter „Gottesdienste".
 
 
In Vergangenheit und auch in kommender Zeit  vertrauen wir darauf, dass ein guter Gott uns behütet und stärkt, zu vernünftigem Handeln ermutigt, zu Fürbitte einlädt und uns, so wie es möglich ist, zueinanderstehen lässt.
Als Pastor stehe ich Ihnen und Euch selbstverständlich wie gewohnt zur Seite. Manches Seelsorgegespräch muss nach wie vor am Telefon geführt werden oder geschieht - in gebührendem Abstand - auf der Straße, wenn wir einander begegnen.
 
Ich möchte Sie und Euch einladen, ab und zu auf dieser Seite nachzuschauen, um sich darüber zu informieren, welche Formen kirchlichen Lebens durch die Verordnungen der Landesregierung wieder möglich werden.
Bleiben Sie in allem und trotz allem fröhlich und voll Zuversicht und lassen Sie uns mit Gottvertrauen all das tun und lassen, was jetzt erforderlich ist, um die Corona-Krise weiterhin zu bewältigen.
 
Bleiben Sie, bleibt Ihr behütet und gesund.
Ihr/Euer
Peter Dortmund, Pastor
 

Gemeindebrief: Sonderausgabe in Coronazeiten

 

Wenn Sie Hilfe benötigen (zum Beispiel beim Einkaufen), können Sie sich gerne an das Pfarramt wenden. Pastor Dortmund wird versuchen, eine Unterstützung zu organisieren.

 
Unsere Landeskirche bietet eine Seelsorge-Hotline zur Corona-Krise an:
   0800 – 111 20 17 zwischen 14 Uhr und 20 Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen)
 
 
 

 

 

 

 

Musik zum Hören und Mitsingen (eingespielt von Kreiskantorin Christiane Klein):

zum Hören: François Couperin - Gloria aus der 2. Orgelmesse  
                           J.S. Bach - Heut triumphieret Gottes Sohn (aus dem 'Orgelbüchlein' / Melodie EG 109)
                             J.L. Krebs - Fantasia al gusto italiano
                     D. Buxtehude - Präludium in D
 
zum Mitsingen:  EG 107  Wir danken dir, Herr Jesu Christ
                          EG 108  Mit Freuden zart
                          EG 280  Nun jauchzt dem Herren alle Welt
zum Sonntag Jubilate:
                          EG 110  Die ganze Welt, Herr Jesu Christ
                          EG 432  Gott gab uns Atem
                          EG 650  Jubilate Deo

 

 

 

An-ge-dacht(es):

Kreuze am Straßenrand

Hoffnungszeichen Regenbogen

Maskenpflicht

 

 

Predigt zum Sonntag Estomihi 2020 - in gereimter Form